Links überspringen

2008 – Jahresprogramm

Jahresprogramm 2008

DAUERBRENNER

Kostproben

Das Theater, unter Einbindung der Theater Initiative, bietet den Theaterbesuchern vor jeder neuen Produktion so genannte Kostproben als Gelegenheit an, in das Werk eingeführt zu werden. Der Besuch dieser Kostproben ist kostenlos.
Der Dramaturg oder der Regisseur geben bei diesen Veranstaltungen vielseitige Informationen, die das Stück und die Inszenierung unter verschiedenen inhaltlichen und formalen Kriterien erläutern. Der anschließende Probenbesuch und das folgende Gespräch mit dem Produktionsteam ermöglichen einen Einblick in die Theaterarbeit und bereiten auf den Theaterabend vor.

Zu Beginn der Kostprobe stellt jeweils ein Mitglied der Theater Initiative den Verein und seine Aktivitäten vor mit dem Ziel der Mitgliederwerbung.
Auf die Termine wird rechtzeitig in unserer Rubrik Aktuelles hingewiesen, sie sind aber auch im Spielplan des Theater aufgeführt.


Kultur-Tipps

Schauspielhaus Köln:

„Die Nibelungen“ von Friedrich Hebbel, Regie: Karin Beier
13. März 2008, Schauspielhaus Köln
Theater Heerlen
( in Planung)

Lesungen an besonderen Orten,

Fraunhofer Institut für Lasertechnik, Aachen:
„Schülergeige oder Stradivari – was macht den Unterschied?“ In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Lasertechnik ein technisch-musikalischer Abend, an dem sowohl ausgeklügelte Klangmesstechnik erläutert als auch diverse Passagen aus Geigen-Soli mit unterschiedlichen Instrumenten demonstriert werden.
14. Mai, 18.00 Fraunhofer Institut. Dieser Termin muss leider entfallen, ein neuer Termin wird rechtzeitig per Einladung bekannt gegeben.
Schauspieler lesen Texte aus und zu „Fahrenheit 451“ vonRay Bradbury

Alfred Beaujean spricht über die Zeit Karajans in Aachen.
22.September 08 im Spiegelfoyer des Theaters; 19.00 Uhr


Theater im Gespräch

Chefregisseur Ludger Engels erläutert seine Inszenierung des Schauspiels „Orestie“ von Aischylos und steht uns für eine vertiefende Diskussion zur Verfügung
25. Februar 2008, 20:00 Uhr, Spiegelfoyer Theater Aachen

Der Komponist Detlev Glanert gibt uns eine Einführung in seine Oper „Nijinsky“, die am 6. April 2008 im Theater Aachen uraufgeführt wird.
Wir haben die Gelegenheit zur Teilnahme an einer Probe und einem anschließenden Gespräch mit dem zur Zeit erfolgreichsten deutschen Opernkomponisten.
Moderne Musik ist sicher für viele von uns schwieriger zu verstehen, deshalb dürfte die Einführung durch den Komponisten (Jahrgang 1960) von besonderem Wert sein.
01. April um 19 Uhr, Theater Aachen

Frau Amelie Niermeyer, die Intendantin des Düsseldorfer Schauspielhauses, diskutiert mit unserem Generalintendanten, Herrn Michael Schmitz-Aufterbeck.
( November 2008, Spiegelfoyer Theater Aachen)


GLANZLICHTER

Essen auf der Bühne

Auch dieses Jahr lädt die Theater Initiative ihre Mitglieder zu einem
exquisiten Essen auf der Bühne mit vielen Überraschungen ein.
15. Juni 2008, Bühne, Großes Haus, Theater Aachen


Opernball

Als großes gesellschaftliches Ereignis wird es auch in diesem Jahr den Theaterball geben.
11. Oktober 2008, Theater Aachen


Mitgliederversammlung

Nach den Sommerferien werden Sie rechtzeitig zur
Mitgliedervollversammlung eingeladen, bei der in diesem Jahr Wahlen anstehen.

Ihre Theater Initiative